Route 27: Mit Fernglas und Familie auf Tour
Durch die Heide- und Teichlandschaft der Oberlausitz zu wandern ist ein Vergnügen für die ganze Familie. © M. Gloger, intention Werbeagentur, für sachsen-tou
Durch die Heide- und Teichlandschaft der Oberlausitz zu wandern ist ein Vergnügen für die ganze Familie. © M. Gloger, intention Werbeagentur, für sachsen-tou

Datum

Von Wartha nach Guttau und zurück

Viel zu sehen gibt es beim gemütlichen Dorfspaziergang in der Oberlausitz. Die Heide- und Teichlandschaft gilt als eine der artenreichsten Regionen Deutschlands und zeichnet sich durch landschaftlich reizvolle Rad- und Wanderwege ohne nennenswerte Steigungen aus.

Spaziergang am Teich. © Fouad Vollmer Werbeagentur OHTL e. V.
Spaziergang am Teich. © Fouad Vollmer Werbeagentur OHTL e. V.

Die Natur beobachten

Start und Ziel der Tour ist das Haus der Tausend Teiche in Wartha. Das Informationszentrum ist auf jeden Fall gleich zu Beginn oder am Ende des Spaziergangs einen Besuch wert. Die Ausstellung lädt auf eine unterhaltsame und informative Reise in die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft ein. Ein riesiges Aquarium und ein Wasserspielplatz im Außenbereich sorgen bei Kindern für strahlende Augen.

Der Fußweg führt nun direkt zum Neuteich und weiter zu den zahlreichen Seen. Zwischen Großteich und Pfarrteich befindet sich mehrere Möglichkeiten, um die Natur zu beobachten, beispielsweise ein Beobachtungsturm sowie eine Röhrichtleiter. Von dieser Art Leiter können Besucher über das Schilf hinweg auf den Teich schauen.

Die Strecke biegt nun links ab, rechter Hand liegt der Dorfteich. Hier geht es am Ende wieder rechts, bis zur Hauptstraße nach Guttau. Im Rittergut befindet sich eine Fischerei-Ausstellung, die über die Teichwirtschaft und den Karpfen informiert.

Weitere Informationen

GPS-Daten und die Karte zur Tour gibt’s zum Download bei Outdooractive.

Routen 27 - Karten © Mitwirkende - www.openstreetmap.org/copyright
Routen 27 – Karten © Mitwirkende – www.openstreetmap.org/copyright

Weitere
Routen